Auto Wichert Classic Car 2017 – Oldtimer Rallye für den guten Zweck

Auto Wichert Classic Car 2017 – Oldtimer Rallye für den guten Zweck

Es gibt doch nichts schöneres als bei tollem Wetter mit einem Oldtimer-Cabrio durch die schönsten Landschaften Norddeutschlands zu fahren. Okay, das alleine würde nicht reichen um darüber einen Blogbeitrag zu schreiben. Wir waren nicht alleine. Mit uns fuhren 130 andere Old- und Youngtimer eine Rallye durch unseren schönen Norden – und das ganze auch noch für einen guten Zweck.

Ohne Pokal, aber dafür das schönste Männerteam

Bereits am frühen Morgen trafen sich alle Teilnehmer mit ihren frisch aufpolierten Autos auf dem Gelände von Auto Wichert in der Wendenstraße. Nach einem ordentlichen Frühstück, der Ausgabe der Roadbücher und einem Goodybag mit Stärkung für die Fahrt, fiel um 8.45 Uhr der Startschuss. Es ging rund 230 km durch Dörfer von Hamburgs Osten entlang der Elbe durch Schleswig-Holstein und wieder zurück nach Hamburg Altona. Als wir uns entschieden hatten bei der Rallye mitzumachen, dachten wir: Ach komm, da fahren wir gemütlich im Tross einfach mal durch die Gegend – falsch gedacht 🙂

Es war höchste Konzentration gefordert, technisches Wissen und Multitasking. In unserem VW Käfer-Cabrio von 1979 war Malte der Fahrer, Sven der Beifahrer und Tim Petersen von Claudia Schulz PR der Co-Beifahrer. Nach anfänglichen Schwierigkeiten das Roadbook zu  verstehen, haben wir uns aber gut angestellt und alle Punkte angefahren, was nicht alle Teilnehmer geschafft haben. 😉

An unterschiedlichen Stationen wurden technische Fragen zum Thema Auto gestellt, es musste ein Parcour in einer bestimmten Zeit gefahren werden oder das Gewicht des Autos inkl. Insassen geschätzt werden. Zusätzlich mussten die sog. Baumaffen und gewissen Gebäude gefunden und aufgeschrieben werden.

Ziel war dann das Auto Wichert Gelände in Hamburg Altona, wo dann ein riesiges Buffet und eine Cooking-Station auf die Teilnehmer wartete. Natürlich gab es am Ende der Rallye auch prozentige Durstlöscher, was während der Rallye natürlich streng verboten war.

Gekrönt wurde der einzigartige Tag mit der Siegerehrung in den unterschiedlichsten Kategorien und der Scheckübergabe in Wert von 5.000,00 Euro an Sabine Tesche für „Kinder helfen Kindern e.V.“.

Leider waren wir nicht unter den Siegern, da wir zwei Aufgaben völlig falsch verstanden haben – na ja, wir fanden, dass wir sie richtig verstanden haben, aber leider die Wertungsrichter nicht und kassierten dadurch ordentlich Strafpunkte, die uns den Sieg kosteten. 😉

Eine Rallye für den guten  Zweck geht natürlich nicht ohne prominente Unterstützung. Und so ließen es sich die Schauspielerinnen Eva Habermann und Sandra Quadflieg, Sängerin Love Newkirk, Schauspieler Bülent Sharif und Designer André Borchers es sich nicht nehmen und fuhren unentgeltlich für den guten Zweck mit und erhielten einen Ehrenpokal, den sie für „Kinder helfen Kindern e.V.“ versteigern möchten. Ewa Habermann und Love Newkirk tragen übrigens Kleider der Hamburger Designerin Ella Deck.

Auch wenn wir keinen Sieg errungen haben, obwohl wir nach unserer Auffassung natürlich einen verdient hätten, hatten wir einen unvergesslichen Tag, den wir sicher nicht so schnell vergessen werden.

xoxo #SvenMalte

Fotos: Heiko Weßling und MBrinkmann

 

One thought on “Auto Wichert Classic Car 2017 – Oldtimer Rallye für den guten Zweck

  1. Claudia Antworten

    Super toll geschrieben😍 Ein toller persönlicher Bericht.


Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.