Elbdirndl: Die schönsten Dirndl für das Oktoberfest kommen aus Hamburg

Elbdirndl: Die schönsten Dirndl für das Oktoberfest kommen aus Hamburg

Mit den Worten: „O´zapft is“, öffnete das wohl bekannteste Volksfest der Welt, das Münchener Oktoberfest, zum 184. Male seine Pforten. Es ist eine verrückte Zeit, denn wenn sonst das bayrische Kulturgut eher belächelt wird, sind in diesen zwei Wochen alle bayrische Madln und Buam. Das zeigt sich nicht nur darin, dass wir statt kleiner Biere eine oder mehrere Mass Bier trinken oder zu Volksmusik auf den Bänken tanzen. Es zeigt sich in ganz besonderer Weise darin, dass die Frauen Dirndl und die Männer Lederhosen tragen. Dieser Markt für Dirndl und Co. wächst Jahr für Jahr und jede Frau und jeder Mann hat die Qual der Wahl. Doch die Suche für die Frauen (und ein wenig für die Männer) sollte nun ein Ende haben.

Mit Liebe zum Detail und Fertigung in Hamburg

2014 erfüllte sich Tina Hintze, die zuvor für Chanel und Wolfgang Joop gearbeitet hat, ihren Traum der eigenen Dirndl-Kollektion und legte somit den Grundstein für eines der wohl coolsten Labels von Hamburg: Elbdirndl

Sehen Dirndl nicht alle gleich aus? Dachten wir auch – bis wir die von Elbdirndl gesehen haben.

Jedes Dirndl ist quasi ein Unikat, welches in liebevoller Handarbeit angefertigt wird. Um ihrem eigenen Qualitätsanspruch gerecht zu werden, verarbeitet Tina Hintze nur hochwertigste Materialien, wie Dupion Seide, Seidentaft, Pailletten, Spitze und funkelnde Steine. Besonders schön sind die liebevoll bestickten Schürzen. Diese Kombinationen, gepaart mit der Liebe zum Detail und Perfektion, macht Elbdirndl zu einem absoluten Musthave und jede Frau einzigartig auf der Wiesn oder einem anderen Event in Deutschland und der ganzen Welt.

Welche Frau jetzt denkt, dass es zu spät sei ein Dirdl zu kaufen, der können wir sagen: Es ist nie zu spät sich für ein Elbdirndl zu entscheiden, denn sie sind so besonders, machen eine super Figur und ordentlich „Holz vor der Hütten“.

Und sein wir doch mal ehrlich, auch wir hier in Hamburg gehen alle doch mal gerne in ein bayrisches Lokal, wie das Blockbräu an den Landungsbrücken, wo Tina Hintze vor kurzem Ihre neue Kollektion vorgestellt hat, um aus dem Alltag rauszukommen.

Schaut also mal auf der Seite von Elbdirndl vorbei und lasst euch verzaubern. Vielleicht hat Tina ja auch bald was für uns Männer für Untenrum :-))) , denn zur Zeit hat sie „nur“ Westen für Männer.

Xoxo SvenMalte

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.